Brain Dump

Kennst du das: dein Gehirn platzt aus allen Nähten, dir fliegen ständig Gedanken zu völlig unpassenden Zeitpunkten durch den Kopf, mit zum Teil sehr fragwürdigem Inhalt? – Dann willkommen im Club! Ich habe regelmäßig das Gefühl die Kontrolle zu verlieren, bei all den Aufgaben und Ideen die durch meinen Kopf flattern. Ich stell mir das„Brain Dump“ weiterlesen

Semester planen

Macht euch einen Kaffee oder Tee und öffnet schon mal das Vorlesungsverzeichnis eurer Hochschule… Das Semester zu planen, im Idealfall bevor(!) es beginnt, ist ein sehr hilfreiches Tool. Klingt jetzt vielleicht für einige von euch absurd, weil ihr das eben schon immer gemacht habt. Aber ich habe es schon oft mitbekommen, dass außer sich für„Semester planen“ weiterlesen

Wieso?

Lust verkürzt den Weg. – William Shakespeare Wie definierst du Erfolg? Warum hast du angefangen Musik zu studieren? Welche Ziele verfolgst du, was bringt dich diesen näher und was nicht? Woher nimmst du die Motivation? Wieso verlässt du morgens das Bett? Es gibt ein paar Fragen, die man sich zu Beginn oder während seinem Musikstudium„Wieso?“ weiterlesen

Warum Selbstmanagement und nicht Zeitmanagement?

Es plant niemand zu versagen, aber die meisten versagen beim Planen! — unbekannt Warum heißt dieser Blog nicht „Zeitmanagement im Musikstudium“? Wäre doch naheliegender, bei all den Seminaren, Terminen, Übesessions usw. die man in seinen Terminkalender zu bestimmten Uhrzeiten einträgt. Als ich angefangen habe mich mit der Thematik auseinanderzusetzen, hatte ich erst mal denselben Gedanken„Warum Selbstmanagement und nicht Zeitmanagement?“ weiterlesen

Über mich

Man lernt im Musikstudium sehr viele Dinge. Nur wie man sich selbst organisiert, sein Studium und die Zeit danach plant, leider nicht. Mein Name ist Saskia und studiere zurzeit an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal. Ich studiere zeitgleich zwei Hauptfächer, Querflöte im Master und Klavier im Bachelor Instrumentalpädagogik, arbeite neben den„Über mich“ weiterlesen